Kölle's WM Blog

Hier erfahrt Ihr mehr über meine Erlebnisse in Brasilien bei der WM 2014

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Alles lief nach Plan nur das Wetter nicht ;)

850

Hallo Freunde,

nachdem wir uns in unserem Ferienhäuschen schön eingelebt hatten und wir am Strand die andere Spiele anschauen konnten u.a. Holland-Chile und Italien- Uruguay, sowie auch hier den ein oder anderen Trink zu uns nahmen. (Egal wie wir diese bekamen…Siehe Bild) ;)

b2ap3_thumbnail_DSC03667.JPG

 

Danke nochmals an unseren Esligen Getränke- Lieferanten ;)

b2ap3_thumbnail_DSC03670.JPG

 

Hier noch eine gewöhnlich Pferde- Wäsche ;)

Wir mussten uns dann von unserem Lotter-Leben verabschieden und eine 10- Stündige Reise nach Recife antreten. Man muss sagen, dass wir 14 Leute in 3 VW Gol’s (kleiner als ein Golf! und wir sind gewiss keine Striche in der Landschaft ;)) unterbringen mussten und das noch inkl. Gepäck! Zum Glück war am Tag zuvor unser Freund Kipf, der gerade einen Weltreise mit seiner Freundin macht uns zur Hilfe geeilt und hat bereits 4 Taschen mitgenommen, sonst wäre dies wohl gar nicht gegangen. (Hier sein Blog: http://www.upnaway.de/)

b2ap3_thumbnail_DSC03693.JPG

 

b2ap3_thumbnail_DSC03694.JPG

Auf der Fahrt fing es dann schon leicht an zu regnen. Wir sind am Anfang gar nicht richtig damit klar gekommen, immerhin war es das erste „kühle“ Nass auf dieser Reise…aber es sollte noch besser werden!

Mit kleinen Umwegen kamen wir dann gegen Abend im Hotel an und nach einem kurzen Dusch- Aufenthalt trafen wir uns um unser neues „Städtle“ zu erkunden. Wir sind ein bisschen außerhalb in Olinda und daher war nicht sehr viel los. Die Truppe entschloss sich dann in ein altes Haus zu gehen in der Hoffnung ein brasilianisches Heimatgetränk aufzunehmen. Die Bedienung war leider mit uns etwas überfordert, da die Nachschubwege nicht ganz klappten und zu allem Überfluss fiel dann auch noch der Strom aus. Nicht nur in dem Haus sondern im ganzen Ort war es für etwa 45 Minuten dunkel. Wir hatten keine Sorge um unsere Sicherheit sondern eher, ob das Bier kalt bleiben würde und die Eiswürfel für die Caipis nicht schmolzen ;)

b2ap3_thumbnail_DSC03702.JPG

Danach wollten wir eigentlich noch zu einem Italiener, der aber aufgrund des Stromausfalls keine Lust mehr hatte und sein Restaurant einfach schloss ;)
Da essen eh immer total überbewertet wird, sind wir danach in ein Privathaus, welches zu einer „Bar“ umfunktioniert wurde, man saß also in einem Wohnzimmer mit TV und Couch und hörte den Klängen der Musik. Dazu schlürften wir nebenher Caipis. Wenn man auf die Toilette musste; bekam man eine kleine Hausführung; welche in einer kleinen Waschküche mit einer Toilette endete ;)

b2ap3_thumbnail_DSC03706.JPG

 

Das Wohnhaus welche als Bar umgewandelt wurde ;)

Wir zogen anschl. noch in eine kleine Bar weiter aber nach und nach verabschiedeten sich die Buben Richtung Bettchen… sollte man meinen!
Als der letzte Trupp im Regen dann den Heimweg antrat sahen wir noch eine kleine Bar wo noch Musik herausschallte, da unsere Neugierde einfach zu groß war schauten wir hinein und siehe da, der Hälfte des „ich geh jetzt schlafen“ Trupp stand drin und trank Bier ;)
Wir gingen also hinein und taten es ihnen nach, als ein Lied uns bekannt vorkam und wir laut mitsangen schauten uns die Brasilianer etwas verdutzt an und nach kurzer Zeit tanzten und sangen wir mit ihnen gemeinsam, es ist wirklich so wie man sich das vorstellt und in jeder Reportage sieht, zwar waren unsere eigenen Rhythmen nicht mehr ganz perfekt aber dies wurde natürlich verziehen und wir machten noch eine weitere Stunde Party bis wir dann wirklich ins Nest kamen.

b2ap3_thumbnail_DSC03723.JPG

Am Donnerstagmorgen mussten wir bereits um halb 8 aufstehen, da wir noch Karten abholen und vor 13 Uhr im Stadion sein mussten, dem ein oder anderen fiel das erwachen überhaupt nicht leicht ;)
Als wir dann unser Zimmer verließen konnten wir unseren Augen kaum trauen da ein kleiner Wasserfall unsere Treppe herunterkam, angekommen an der Rezeption wurden wir darüber informiert, dass wohl absolutes Chaos herrsche und wir noch weiter auf das Taxi warten mussten. Da wir keine andere Chance hatten gingen wir erstmal Frühstücken ;)

b2ap3_thumbnail_DSC03728.JPG

 

b2ap3_thumbnail_DSC03738.JPG

b2ap3_thumbnail_DSC03742.JPG

Nachdem wir dann nach einiger Verspätung in der Ticket Abholstelle ankamen und mit mehr oder weniger Schwierigkeiten unsere Karten bekommen haben, teilte uns unser Taxifahrer mit, dass er nun leider ins Krankenhaus zu seiner Frau müsste und uns an einer Bushaltestelle laufen lies, welche aber direkt ins Stadion fährt.
Bis eine Stunde vor Spiel stand wohl noch nicht sicher fest ob Spiel wirklich stattfand, aber zum Glück hat der Regen nachgelassen und der Platz war zum Glück gut bespielbar.
Also kamen wir gegen 12:35 Uhr ein „klein wenig durchnässt“ im Stadion an.

b2ap3_thumbnail_DSC03748.JPG

Im Stadion angekommen konnten wir einmal wieder „Fifa Raus“- Rufe hören und siehe da, wie bereits im Spiel gegen Ghana mussten die Deutschen wieder die Fahnen abhängen, obwohl die Fifa diesbezüglich sich öffentlich entschuldigte. Es ist unglaublich und wirklich unbeschreiblich was hierbei das Problem ist, einige meinten ja dass die Fahnen zu groß wären und nicht der Norm entsprechen aber auch kleine Fahnen dürften nicht aufgehängt werden. Auch befindet sich darunter keine Werbung, des Weiteren rückte dieses mal sogar die Militär Polizei an, um vielleicht auch die Leute noch etwas mehr einzuschüchtern.

b2ap3_thumbnail_DSC03757.JPG

Einige bekannte Gesichter kamen ja bereits bei der Hymne im TV, wie ihr ja bestimmt schon mitbekommen habt ;) Das Spiel an sich war ein bisschen wie das Wetter, ein bisschen trostlos aber die Amis hatten wohl auch glaub keine große Lust etwas zu machen und hatten sich wohl auf einen Nicht- Angriffs- Pakt getränkt ;) In der zweiten Halbzeit wurden wir dann etwas besser und nach dem 1:0 von Müller war die Freude sehr groß und die durch Wasser durchtränkten T-Shirts wurden etwas mit Bier vermischt ;)
Als dann der Abpfiff kam und der Gruppensieg perfekt war, waren alle sehr glücklich, da unsere „Auf gut Glück“ gebuchten Flüge nach Porto Alegre wir nun in Anspruch nehmen können ;)

b2ap3_thumbnail_DSC03760.JPG

 

Hoffen wir mal das wir des Ding auch bald in klein haben ;)

Nach dem Abpfiff wurde wir auf eine Brasilianerin aufmerksam die ein „I Love Stuttgart“ T-Shirt trug, nach kurzer Rücksprache war ich ein klein wenig Baff, da ihre Familie wohl aus Mühlhausen im Täle kam, welches der unmittelbare Nachbarort von Wiesensteig ist (Woher ich herkomme)…. Die Welt ist wirklich ein Dorf und man verabredete sich fürs Oktoberfest nächstes Jahr ;)

b2ap3_thumbnail_DSC03772.JPG

 

b2ap3_thumbnail_DSC03770.JPG

Sogar ein paar Degginger gabs im Stadion ;)

b2ap3_thumbnail_DSC03790.JPG

Fragt sich wer da gefährlicher war ;)

b2ap3_thumbnail_DSC03797.JPG

b2ap3_thumbnail_DSC03803.JPG

Hier wurde noch ein kleiner Junge gefiert der ein Pokal hatte, Wahnsinn ;)

 

Danach traten wir den Weg in die Stadt an, erst mit Bus und dann mit Zug. Dieses Stadion ist wirklich am Ar… der Welt und man muss wirklich sagen, dass der Ärger der Brasilianer verständlich ist, Straßen zu bauen die eigentlich nie genutzt werden und total abgelegen sind…Trotz alledem gingen wir Abends noch gemütlich etwas essen und anschl. in ein Kneipen Viertel wo wir noch einige Samba Rhtymen austesteten und den ein oder anderen Caipi schlürften ;)

Bis zum Achtelfinale werden wir uns noch ein bisschen ausruhen, bevor wir den Weg nach Porto Alegre antreten, hier noch ein aktuelles Foto aus Praia de Cabo direkt aus unserem Hotelzimmer mit Meeresrauschen ;)

b2ap3_thumbnail_DSC03825.JPG

 

Viele Grüße vom Kölle und seiner "Gang" ;)

Zuletzt bearbeitet am
Bewerte diesen Beitrag:

Kommentare

Kommentar hinterlassen

Gast Mittwoch, 26 Juli 2017

© WM BLog. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung unserer Bilder und Videos bedarf unserer schriftlichen Zustimmung. Bilder, die für redaktionelle Zwecke eingesetzt werden müssen auf diese Website verlinken. Auf Wunsch können wir hochauflösende Bilder im JPG-Format liefern. Preise auf Anfrage.

© WM Blog. All rights reserved. The use of our images requires our written consent. Images and videos used for editorial purposes must link to this website. On request we can also provide high resolution images in JPG format. Prices on request.

Go to top