Jan's WM Blog

Hier erfahrt Ihr mehr über meine Erlebnisse in Brasilien bei der WM 2014

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Viele Grüße nach Wolfsburg

1174

Heute geht ein ganz besonderer Gruß an meine Kollegen nach Wolfsburg. Was wäre ein Brasilien-Road-Trip ohne einen alten Volkswagen Bulli T2, der hier noch bis Anfang des Jahres gebaut wurde. Da unsere Cottbusser Mitreisenden immer noch von einem ihrer Brasilianer begeistert waren, tauften wir ihn "Raschel"... Raschel I hat es ungefaehr zwei Kilometer geschafft, dann blieb er mit Kupplungsschaden liegen und wir waren erstmal bedient. Irgendwie hatten wir das Gefühl die Brasilianer wollten uns nicht nach Belo Hoizonte reisen lassen - vielleicht ahnten sie Böses.

Aber wie immer trifft man einen hilfsbereiten Typen, der einem aus der Patsche hilft und uns erstmal von der Hauptstraße runterschiebt.

Anschliessend sind wir zur naechsten Verleihstation gefahren und dort stand Raschel II.

Super wie diese urdeutsche Wertarbeit mit 4-Gängen und ohne Lenkhilfe uns durch die Berge zunächst bis Oure Preto brachte.

b2ap3_thumbnail_SAM_2189_20140712-074054_1.JPG

Oure Preto ist eine alte Bergarbeiterstadt mit einer Akademie wie in Freiberg. Auf dem Marktplatz war ein riesiges Konzert der lokalen Helden, aber wir wollten unbedingt in eine dieser "Republicas", eine Art Verbindungshaeuser. Dort haben wir sehr lange mit den Studenten über Dinge wie Georgius Agricola (de re metallica und Chemnitzer Buergermeister), Schmalkalden oder das Ergebnis des nächsten Tages geschwatzt... Wir waren uns einig, dass wir es nicht unter einem 4:0 machen, waehrend die anwesenden Studenten von einem brasilianischen Sieg ausgingen.

Am nächsten Tag fuhr uns Raschel II sicher nach Belo Horizonte, wo eines der größten Spiele der Fußballgeschichte stattfinden sollte...das ist aber Thema eines anderen Posts...

Auf dem Rückweg vom Spiel wurden wir noch von einer Polizeisperre aufgehalten, weil wir in unserer Pousada nur den vereinbarten Preis bezahlen wollten. Der Besitzer hatte über Nacht einfach mal die Preise verdoppelt, was wir natürlich nicht mitmachen wollten... Nach ca. 2h Diskussionen und Telefonaten mit der Botschaft konnten wir schließlich unsere Reise fortsetzen!!!!

b2ap3_thumbnail_SAM_2245.JPG

Beitrag veröffentlicht von Rua H O - Marajó, Belo Horizonte - Minas Gerais, Brasilien Karte vergrößern
Zuletzt bearbeitet am
Bewerte diesen Beitrag:
0

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Samstag, 18 November 2017

© WM BLog. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung unserer Bilder und Videos bedarf unserer schriftlichen Zustimmung. Bilder, die für redaktionelle Zwecke eingesetzt werden müssen auf diese Website verlinken. Auf Wunsch können wir hochauflösende Bilder im JPG-Format liefern. Preise auf Anfrage.

© WM Blog. All rights reserved. The use of our images requires our written consent. Images and videos used for editorial purposes must link to this website. On request we can also provide high resolution images in JPG format. Prices on request.

Go to top